Small-scale farmers defying climate change in Nicaragua

Apr 30, 2014 Posted by:  

Im neuen INKOTA-Hintergrund haben Jan Urhahn, INKOTA-Referent für Globale Landwirtschaft und Ernährung, und Willi Volks, INKOTA-Referent für Nicaragua, sich zusammengetan und die Folgen des Klimawandels in Nicaragua analysiert. Unter dem Titel „Wenn die Ernte ausbleibt. Wie Menschen in Nicaragua die Landwirtschaft klimafest machen” ist ein informatives Hintergrundpapier entstanden, das auf 24 Seiten sowohl Einblicke in die globalen Auswirkungen des Klimawandels gewährt, als auch konkrete Ansätze aufzeigt, wie Menschen in Nicaragua ihre Landwirtschaft an das gewandelte Klima anpassen.

Der INKOTA-Hintergrund gibt zunächst einen breiten Überblick über die Folgen des Klimawandels für die Landwirtschaft und die Verfügbarkeit von Nahrung auf der Welt. In vielen Regionen wird das Wetter unberechenbarer, Regenzeiten verschieben sich oder bleiben ganz aus. Wenn der Regen aber kommt, fällt er oft sintflutartig, überschwemmt das Land und zerstört die Ernten. Gleichzeitig nimmt die Häufigkeit von Dürren zu und die Pflanzen vertrocknen auf den Feldern. Das hat weitereichende Folgen auf die in Armut lebenden Menschen im globalen Süden.

Klimawandel in Nicaragua

Nicaragua ist eines der am stärksten von Wetterextremen betroffenen Länder weltweit. Viele Menschen in Nicaragua leben von der Landwirtschaft und sind deshalb auf funktionierende Ökosysteme angewiesen. Die werden allerdings durch die Folgen des Klimawandels erheblich gestört. Genau hier setzen die Entwicklungsprojekte der INKOTA-Partnerorganisationen ODESAR und Xochilt Acalt an: Gemeinsam mit der lokalen Bevölkerung arbeiten sie daran, zugleich die Landwirtschaft an den Klimawandel anzupassen, Ernährung langfristig zu sichern und ausreichend Einkommen zu erwirtschaften.

Was kann noch getan werden?

Zu guter Letzt werden in dem Hintergrundpapier Empfehlungen gegeben, was getan werden kann, um den Klimawandel zu begrenzen und Anpassung an die unvermeidbaren Folgen des Klimawandels zu bewerkstelligen.

„Wenn Die Ernte ausbleibt. Wie Menschen in Nicaragua die Landwirtschaft klimafest machen” jetzt herunterladen (PDF, 4,5 MB)